Perfect Days

Dauer 124 Minuten FSK 0

Regie Wim Wenders

Produktion Japan 2023

Darsteller:innen Tokio Emoto, Arisa Nakano, Aoi Yamada u.a.

OSCAR 2024: nominiert in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film"

"Wim Wenders bester Spielfilm seit drei Jahrzehnten" (filmstarts.de)

Hirayama scheint vollauf zufrieden mit seinem einfachen Leben als Toilettenreiniger in Tokio. Außerhalb seines sehr strukturierten Alltags genießt er seine Leidenschaft für Musik und für Bücher. Und er liebt Bäume und fotografiert sie. Eine Reihe von unerwarteten Begegnungen enthüllt nach und nach mehr von seiner Vergangenheit. Eine zutiefst bewegende und poetische Reflexion über die Suche nach Schönheit in der alltäglichen Welt um uns herum.

Japan 2023, R: Wim Wenders, D: Tokio Emoto, Arisa Nakano, Aoi Yamada u.a.

"Wim Wenders bester Spielfilm seit drei Jahrzehnten ist ironischerweise spontan aus einem Dokumentarfilmprojekt heraus entstanden. „Perfect Days“ erzählt von einem Mann, der in Tokyo Toiletten putzt, bei der redundanten Tätigkeit aber absolut in sich selbst ruht – und so mit einigen Ausnahmen tatsächlich einen perfekten Tag nach dem anderen erlebt. Ansteckend Zen-artig." (filmstarts.de)

"Wim Wenders, der international wohl berühmteste deutsche Regisseur, der nun nach Japan gehen musste, um seinen besten Spielfilm seit 30 Jahren zu realisieren: „Perfect Days“ ist dabei so sehr von ruhigen Beobachtungen eines allein, aber nicht einsam lebenden Mannes geprägt, dass er oft wie eine Dokumentation wirkt." (programmkino.de)

Mehr anzeigen

Tickets

Sonntag
21. April