One Life

Filmplakat des Films One Life

Dauer 114 Minuten FSK 12

Produktion Großbritannien 2023

Darsteller:innen Anthony Hopkins, Johnny Flynn, Helena Bonham Carter u.a.

Wer ein Leben rettet, der rettet die ganze Welt. So heißt es im Talmud, so sprach es Ben Kingsley in „Schindlers Liste“ aus. Als Nicky Winton im Alter von 106 Jahren verstarb, nannte die englische Presse ihn den „britischen Schindler“. „One Life“ erzählt davon, wie er in den Jahren 1938 und 1939 fast 700 Kinder aus der Tschechoslowakei nach England brachte – natürlich mit der Hilfe anderer. Kinder, die so den Krieg überlebten.

Basierend auf wahren Erlebnissen, gelingt dem britischen Regisseur James Hawes ("Black Mirror", "Enid") mit "One Life" ein bewegendes Porträt eines außerordentlich couragierten Mannes, der gegen alle Widrigkeiten und mit unerschütterlicher humanitärer Kraft das unmögliche möglich zu machen versucht - ein bis zum Ende spannender Wettlauf gegen die Zeit. "One Life" feierte seine Weltpremiere beim Toronto International Film Festival 2023 und vereint ein brillantes Schauspielensemble, das den Film zu einem berührenden Zeitzeugnis werden lässt: Oscar®-Preisträger Sir Anthony Hopkins ("The Father", "Zeiten des Umbruchs") in der Rolle des bescheidenen und fast anonymen älteren Sir Nicholas Winton. Der junge Nicky wird von Johnny Flynn ("Beast", "Die Wolken von Sils Maria") gespielt. Ihnen zur Seite stehen u.a. die mehrfach Oscar®-nominierte Schauspielerin Helena Bonham Carter ("The Crown", "Harry Potter"), Lena Olin ("The Artist's Wife"), Romola Garai ("Earwig", "Miss Marx") und der Oscar®-nominierte Schauspieler Jonathan Pryce ("Die zwei Päpste"). "One Life" ist einfühlsames Kino und eine zeitlose Erinnerung an unsere Fähigkeit, etwas zu bewirken.

R: James Hawes

Mehr anzeigen

Tickets

Donnerstag
25. April
Freitag
26. April
Samstag
27. April
Sonntag
28. April
Montag
29. April
Dienstag
30. April
Mittwoch
01. Mai